Profil

Roy Schedler
dipl. NPO-Manager VMI, Kulturmanager M.A.S.

Als Kulturmanager der ersten Stunde ist Roy Schedler mit dem öffentlichen und privatwirtschaftlichen Kultursektor bestens vertraut. Er hat neun Jahre lang die Abteilung Tanz & Theater beim Migros Kulturprozent geleitet und war danach als Mitglied der Geschäftsleitung der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02 für alle Eigenproduktionen im Bereich der Darstellenden Künste verantwortlich. Von 2004 bis 2007 leitete er die Geschäftsstelle der Solothurner Filmtage und arbeitete parallel dazu bis August 2012 als Berater bei NonproCons in Basel und Zürich, wo er in erster Linie Kulturinstitutionen und Bildungseinrichtungen betreute. Seit September 2012 ist er Leiter Marketing & Partnerschaften beim Swiss Science Center Technorama in Winterthur.

Als Dozent ist Roy Schedler an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften tätig. Er hat zudem viele Jahre nebenamtlich an den Universitäten Bern und Fribourg unterrichtet.

Roy Schedler verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Konzipierung und Umsetzung kultureller Projekte und Initiativen. Dazu gehören spezifische Kenntnisse im Bereich des Nonprofit-Managements, namentlich im Projektmanagement, im Marketing und in der Drittmittelbeschaffung (Fundraising und Sponsoring).

Neben eigenem Know-how profitiert kulturvermittlung.ch von einem Netzwerk von kooperierenden Beratern, Agenturen und Organisationen.

Roy Schedler ist Vorstandsmitglied beim House of Winterthur. Bis 2020 war er Vorstandsmitglied und Präsident bei Fantoche, dem Internationalen Festival für Animationsfilm in Baden. Weiter war er Vorstandsmitglied bei der Compagnie Drift und Stiftungsrat bei CULTURESCAPES.

Lebenslauf Roy Schedler